artROOM

Ausstellung „WeltenMaler“ mit Mirco Zett

Ausstellung „WeltenMaler“ mit Mirco Zett


Anlässlich der WM 2014 im artROOM Konstanz

Ausstellungszeitraum vom 11.6.–11.7.2014.

Für einen Weltenbummler gilt auf seiner Reise durch die Welt „der Weg ist das Ziel“ – aber was kann man unter einem „WeltenMaler“ verstehen. Der 25-jährige Mirco Zett ist für diese Ausstellung im artROOM Konstanz nicht nur zum „WeltenMaler“ avanciert, weil er sich anlässlich der Fußball- Weltmeisterschaft 2014 auf einen künstlerischen Streifzug durch die 32 teilnehmenden Nationen begibt und jedem der Länder ein eigenes Werk widmet.

Der Prozess des Komponierens und Kombinierens verschiedener Welten bestimmt auch auf der Schaffensebene seine Kunst. Filmisches und Grafisches, Zeichnerisches und Malerisches fließen in seiner Kunst zusammen. Die drei Hauptbereiche seiner Arbeit sind Illustration, Malerei und Typographie. Diese kombiniert er auch, um Logos, Grafiken, Schriften, Illustrationen zu erstellen, um Fotografien zu veredeln und aufzuwerten und natürlich für seine einzigartigen Bildcompositings, die in der Ausstellung zu sehen sein werden. Er selbst bezeichnet sich als Digital-Artist und erschafft auf dieser Grundlage von Skizzen, Fotografien etc. digitale Gemälde.

Die 32 Werke, welche die 32 Länder der Fußballweltmeisterschaft inhaltlich aufgreifen, beschäftigen sich jeweils mit einem aus kultureller Sicht essentiellen Aspekt des jeweiligen Landes. Man darf gespannt sein, wie Roland Fischer, Kurator und Mirco Zett dieses Thema mit dieser Ausstellung künstlerisch umsetzen.


Infos zum Künstler unter
www.mirco-zett.de



Ausstellungsort
artROOM Konstanz
Schneckenburgstr. 11 
78467 Konstanz
www.new-relations.com